Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Blitzmarathon auch im Kreis Minden-Lübbecke - Bürgerbeteiligung durch Voting

Minden (ots) - Der nächste landesweite Blitzmarathon startet am 8. April 2014. An rund 30 Messstellen wird die Polizei in unserem Kreisgebiet Geschwindigkeitskontrollen durchführen. Die Bevölkerung wird bei der Auswahl der Messstellen aktiv beteiligt.

Jede Woche sterben durchschnittlich neun Menschen auf den Straßen in NRW. Killer Nummer Eins dabei ist die Geschwindigkeitsüberschreitung. Die Bürger erleben in ihrer direkten Umgebung immer wieder, dass viele Autofahrer rücksichtslos fahren und dadurch sich und andere gefährden. Durch den Blitzmarathon wollen wir die Chance nutzen mit den Bürgern in Kontakt zu treten. Daher liegt der besondere Focus auf der Bürgerbeteiligung.

Auch die Polizei Minden-Lübbecke ist an dem Blitzmarathon beteiligt. Die Bevölkerung des Mühlenkreises wird bei den Geschwindigkeitskontrollen erneut mit einbezogen Es wurde eine Liste von örtlichen Messstellen erstellt und Interessierte haben die Möglichkeit, über diese Orte abzustimmen.

Aufgrund der Erfahrungen aus den bisherigen sechs großen Tempo-Kontrollen, wurden für das Kreisgebiet 78 Messstellen, verteilt auf alle 11 örtlichen Kommunen, ausgewählt. Die von der Polizei gewählten Messstellen sind abschließend. Alternativen können nicht berücksichtigt werden. Informationen zu den vorgeschlagenen Messstellen sind ab dem 28. März unter der Internetadresse www.polizei.nrw.de/minden-luebbecke abrufbar.

Das Voting bei der Polizei Minden-Lübbecke kann über die Mailadresse blitzmarathon.minden@polizei.nrw.de erfolgen. Diese ist ohne zeitliche Beschränkung während des gesamten Aktionszeitraums erreichbar.

Vom 31. März an kann die Bevölkerung ihr Voting bei der Polizei auch über eine Hotline abgeben. Dafür ist bis zum 03. April die Telefonnummer 0571 / 8866 - 5050 frei geschaltet. Von jeweils 8 - 16 Uhr ist sie durch einen Mitarbeiter besetzt. In den anderen Zeiten wird ihre Stimmabgabe von einem Anrufbeantworter aufgezeichnet.

Die Stimmabgabe endet am 03.04.2014, um 16 Uhr.

Neben den direkt bei der Polizei abgegebenen Stimmen, werden auch die Voting-Ergebnisse der Medien zur Auswahl der Messstellen herangezogen. Im Anschluss wird aufgrund des Abstimmungsergebnisses für jede Kommune des Kreises Minden-Lübbecke mindestens eine "Messstelle" gewählt. Neben diesen 11 Kontrollpunkten werden während des Blitzmarathons kreisweit rund 20 weitere Stellen bedient.

Die Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke sieht in dem Blitzmarathon einen wertvollen Beitrag zur Verkehrssicherheitsarbeit.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: