Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Autofahrerin leicht verletzt

Minden (ots) - Eine Autofahrerin (30) aus Minden hat sich am Dienstagnachmittag bei der Kollision zweier Pkw auf der Hahler Straße leicht verletzt.

Nach Erkenntnissen der Polizei war die Frau gegen 17.50 Uhr mit ihrem Nissan auf dem Habsburgerring in nördlicher Richtung unterwegs. Als sie in den Kreuzungsbereich mit der vorfahrtberechtigten Hahler Straße fuhr, kam es zum Zusammenstoß mit dem aus ihrer Sicht von links kommenden Audi eines 27 Jahre alten Mannes aus Löhne. Dieser war in Richtung Ringstraße unterwegs.

Während der Löhner unverletzt blieb, versorgt die Besatzung eines Rettungswagen die Verletzte und brachte sie ins Klinikum. Der Audi musste anschließend abgeschleppt werden. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 8.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: