Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Vorfahrt missachtet - 4 Verletzte

Petershagen/Friedewalder Str./Südfelder Str. (ots) - Gegen 14.25 Uhr ereignete sich an der Kreuzung Friedewalder Straße/Südfelder Straße ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit insgesamt 4 leicht verletzten Personen: Nach bisherigen Ermittlungen befuhr eine 55-jährige PKW-Fahrerin mit ihrem Seat die Südfelder Straße in Richtung Friedewalder Straße. An der dortigen Kreuzung missachtete sie die Vorfahrert eines auf der Friedewalder Straße in Richtung L770 fahrenden PKW Skoda, der ebenfalls von einer 55-jährigen Fahrzeugführerin gelenkt wurde. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, die dabei erheblich beschädigt wurden. Die Verursacherin sowie 3 weitere Insassen des Skoda zogen sich leichte Verletzungen zu. Sie wurden zur ambulanten Behandlung dem Johannes-Wesling-Klinikum verbracht. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Auslaufende Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr abgestreut und entsorgt. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 26.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Leitstelle

Telefon: 0571/8866 3144
E-Mail: leitstelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: