Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Drei Pkw und ein Motorrad in Auffahrunfall verwickelt

Minden (ots) - Am Sonntag ereignete sich in Dankersen ein Verkehrsunfall mit vier Beteiligten. Ausgangspunkt war ein Abbiegevorgang in eine Hauseinfahrt. Zwei Beteiligte zogen sich leichte Verletzungen zu.

Die Fahrerin (27) eines Toyota Corolla befuhr gegen 16.15 Uhr die Bachstraße in Richtung Kleine Dombrede, als sie nach rechts in eine Hofeinfahrt einbiegen wollte. Die hinter ihr fahrende Passatfahrerin (64) konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr in das Heck des Toyota. Hinter dem VW fuhr ein Motorradfahrer (54). Dieser führte noch eine Vollbremsung durch, rutschte aber leicht gegen die Stoßstange des Passats. Ein 21-Jähriger folgte dem Trio mit seinem Renault, und konnte mittels Gefahrbremsung -unter Hinzuziehung der Handbremse- ein Auffahren verhindern.

Bei dem Unfall zogen sich die Toyotafahrerin und der 21-Jährige leichte Verletzungen zu. Die 27-Jährige wurde mittels Rettungswagen dem Johannes-Wessling-Klinikum Minden zugeführt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: