Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Zahlreiche Autos zerkratzt

POL-MI: Zahlreiche Autos zerkratzt
Gleich an sieben verschiedenen Fahrzeugstellen wurde dieser in der Bruchstarße abgestellte Skoda beschädigt.

Minden (ots) - Eine Serie von Sachbeschädigungen an geparkten Autos auf dem rechten Weserufer beschäftigt gegenwärtig die Polizei in Minden. Die jüngsten Taten ereigneten sich am vergangenen Wochenende in der Nacht zu Samstag in der Bruchstraße und der Hoffstraße. 15 Anzeigen nahm die Polizei auf. Dort hatten die Besitzer ihre Fahrzeuge am Straßenrand über Nacht abgestellt.

Nach bisherigen Erkenntnissen dürften der oder die Unbekannten mit einem spitzen Gegenstand vor allem die zur Bürgersteigseite weisenden Fahrzeugseiten zerkratzt haben. Teilweise waren auch die jeweiligen Motorhauben betroffen. Vereinzelte Wagen wurden sogar rundherum beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 15.000 bis 20.000 Euro. Nicht ausschließen können die Beamten, dass sich in den kommenden Tagen noch weitere Geschädigte bei ihnen melden werden. Unter den jüngsten Anzeigenerstatter befanden sich auch Autobesitzer, denen bereits zuvor schon einmal ihr Wagen zerkratzt wurde.

Bereits seit Ende letzten Jahres registriert die Polizei aus diesem Bereich immer wieder derartige Schabeschädigungen. Die Beamten bitten um Hinweise unter (0571) 8866-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: