Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Unfall endet auf Leitplanke

POL-MI: Unfall endet auf Leitplanke
Die Fahrt des Fiat endete auf einer Leitplanke

Hille (ots) - Gestern Abend endete im Bereich Rothenuffeln eine Autofahrt auf der Leitplanke. Der 59-jährige Fahrer zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Der Fahrer eines Fiat Panda befuhr gegen 19.30 Uhr die Hartumer Straße aus Richtung Rothenuffeln kommend. Aus bisher unbekannten Gründen geriet er nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf den Grünstreifen lenkte er gegen. Dadurch kam das Fahrzeug ins Schleudern, so dass der Wagen gegen die Leitplanke der Gegenfahrspur prallte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fiat auf die Leitplanke aufgeladen. Der Fahrer zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und wurde ins Johannes-Wessling-Klinikum Minden verbracht. An dem Pkw entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe wird auf rund 7.000 Euro taxiert.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: