Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Golf-Fahrerin gerät in Gegenverkehr

Der Unfall endete in einer Grundstückseinfriedung

Lübbecke (ots) - Gestern Nachmittag ereignete sich in Nettelstedt ein Unfall, in deren Folge sich eine Frau schwer verletzte und rund 21.000 Euro Sachschaden entstanden.

Eine 66-jährige Autofahrerin fuhr gegen 15.30 Uhr mit ihrem VW Golf die Straße "In der Landwehr" (B 65) mit Fahrtrichtung Minden. Aus unbekanntem Grund kam sie in Höhe der Tankstelle Husemann zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei mehrere Leitpfosten und eine Straßenlaterne. Wenige Meter später lenkte sie ihr Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn, fuhr hierbei jedoch nach links in den Gegenverkehr. Dort kam ihr gerade ein Fiat-Fahrer (52) entgegen und die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Die Fahrt endete erst rund 40 Meter später in einer Grundstückseinfriedung.

Die Golf-Fahrerin verletzte sich schwer und wurde zum Krankenhaus Lübbecke verbracht. An beiden Fahrzeugen entstanden Totalschäden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: