Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Fahndungsaufruf nach Tankstellenraub - Foto

POL-MI: Fahndungsaufruf nach Tankstellenraub - Foto
Wer erkennt den Räuber?

Minden (ots) - Die Polizei Minden-Lübbecke setzt im Rahmen einer Fahndung nach einem Raubüberfall auf die Mithilfe der Bevölkerung. Wie bereits berichtet, überfiel vergangenen Samstag (08.02.2014) ein bewaffneter Mann die Star-Tankstelle an der Marienstraße.

Der bewaffnete Täter betrat gegen 17:30 Uhr den Verkaufsraum und bedrohte die Verkäuferin sofort mit einem Messer. Er forderte die junge Frau auf, die Geldscheine in eine von ihm mitgebrachte Plastiktüte zu verstauen. Danach verlies er das Tankstellengelände und flüchtete zu Fuß und konnte trotz sofortiger polizeilicher Fahndung unerkannt entkommen.

Bei dem Täter soll es sich um einen Mann im Alter von cirka 30 Jahren handeln. Der rund 180-185cm große Räuber war bekleidet mit einer grauen Strickjacke, einer dunklen Mütze und einer hellblauen Jeanshose.

Nach Auswertung von Videomaterial einer Überwachungskamera ist es nun gelungen, Fahndungsfotos zu fertigen.

Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Minden unter der Telefonnummer 0571-88660 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: