Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Nach Wohnungseinbruch: Mercedes gestohlen und angezündet

Der Mercedes SLK wurde von den Einbrechern auf einer abseits gelegegnen Straße in Brand gesetzt.

Espelkamp (ots) - Einbrecher waren in der Nacht zu Donnerstag in der Lessingstraße und der Mozartstraße unterwegs. Dabei entwendeten die Unbekannten auch einen unter einem Carport stehenden Mercedes SLK. Dieses Fahrzeug wurde am Morgen von den Tätern am Schlüsselbruchweg in Brand gesteckt.

Während die Bewohner schliefen, machten sich die Diebe zunächst mit brachialer Gewalt an der Terrassentür eines Wohnhauses an der Lessingstraße zu schaffen. Von den Geräuschen aufgeschreckt, entdeckte eine Frau gegen 1.30 Uhr die Spuren. Die Einbrecher waren aber bereits durch den rückwärtigen Garten geflüchtet. Beute machten sie nicht.

Dies gelang ihnen wenig später in der Mozartstraße. Hier tauchten zwei dunkel gekleidete Gestalten gegen 2 Uhr an einem Einfamilienhaus auf. Wie schon zuvor, machten sie sich erneut an der Terrassentür zu schaffen. Nachdem sie in das Gebäude eingedrungen waren, suchten sie im Erdgeschoss und dem Keller nach Beute. Schließlich verließen sie das Haus mit Geld, Kreditkarten und einem Handy. Außerdem nahmen sie noch den Autoschlüssel für den Mercedes mit und verschwanden zunächst von der Bildfläche. Gegen 4.30 Uhr tauchte das Duo aber erneut vor dem Haus auf. Einer der Männer öffnete mit dem zuvor entwendeten Schlüssel den Mercedes, stieg ein und fuhr davon.

Gegen 6.15 Uhr wurden dann Feuerwehr und Polizei zum Schlüsselburgweg gerufen. Hier stand, Abseits von Wohnhäusern, vor einer die Straße absperrenden Schranke der Mercedes in Flammen. Die Beamten konnten ermitteln, dass der Wagen mutwillig in Brand gesetzt wurde. Der Autoschlüssel steckte noch. Für eine Spurensicherung wurde der Pkw zunächst sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: