Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Kollision zwischen Linienbus und Pkw fordert zwei Verletzte

Porta Westfalica (ots) - Bei der Kollision zwischen einem Linienbus und einem Pkw in Porta Westfalica-Neesen haben sich am Sonntagabend zwei Frauen verletzt. Der Unfall ereignete sich auf der Kreuzung Zur Porta und der B 482.

Nach Erkenntnissen der Polizei war die Busfahrerin (48) gegen 20 Uhr auf der Hausberger Straße unterwegs. Fahrgäste befanden sich nicht im Fahrzeug. Da die Ampelanlage für sie Rotlicht zeigte, hielt sie zunächst an. Als sie dann die Bundesstraße überquerte, um auf der Straße Zur Porta in Richtung Lerbeck weiterzufahren, kam es zur Kollision mit dem Auto einer 27-Jährigen, welche auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Norden fuhr. Nach Zeugenaussagen besteht der Verdacht, dass die Busfahrerin während ihrer Haltezeit auf dem Geradeausfahrstreifen das Umspringen der Ampelschaltung für die Rechtsabbieger auf Grünlicht fehl deutete und daher in die Kreuzung einfuhr.

Neben der Polizei waren noch ein Notarzt sowie zwei Rettungswagen im Einsatz. Beide Frauen wurden ins Johannes-Wesling-Klinikum gebracht. Den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: