Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Einbrecher stehlen Schmuck

Lübbecke (ots) - Zu einem Wohnungseinbruch wurde die Polizei am frühen Samstagabend zum Hubertusweg gerufen. Dort hatten Unbekannte aus einem Haus Schmuck gestohlen.

Nach Erkenntnissen der Beamten der Kriminalwache waren der oder die Täter in Abwesenheit der Bewohner auf den Balkon des Hauses gelangt und konnten dort problemlos ein auf Kipp stehendes Fenster öffnen. Im Gebäude durchstöberten sie Schränke und Schubladen in den verschiedenen Räumen. Mit ihrer Beute verschwanden sie dann unerkannt. Die Tatzeit dürfte zwischen 17 und 19 Uhr liegen. Verdächtige Beobachtungen sollten der Polizei unter 05741-2770 gemeldet werden.

In diesem Zusammenhang weisen die Beamten erneut daraufhin, dass alle Fenster und Türen bei Abwesenheit der Bewohner, und sei es auch nur für eine kurze Zeit, stets verschlossen sein sollten. Auf Kipp stehende Fenster oder Terrassentüren zögen Einbrecher magisch an.

Wer sich weitergehend über das Thema Einbruchsschutz informieren möchte, der kann dies am kommenden Wochenende auf dem Immo-Forum in der Stadthalle und der Stadtsporthalle tun. Dort berät das Team vom Kommissariat Vorbeugung der Kreispolizeibehörde kostenlos jeweils zwischen 10 und 18 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: