Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Auto überschlägt sich - Drei Verletzte

Porta Westfalica (ots) - Drei junge Autoinsassen aus Vlotho (Kreis Herford) haben sich bei einem Verkehrsunfall in Porta Westfalica-Holtrup leicht verletzt. Ihr Wagen hatte sich am Samstagabend überschlagen.

Nach Erkenntnissen der Polizei war eine 18-Jährige mit ihrem Pkw aus Richtung Vlotho kommend gegen 20.50 Uhr auf der Holtruper Straße unterwegs. In einer langgezogenen und abschüssigen Kurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet auf den unbefestigten Seitenstreifen. Sie verlor die Kontrolle und das Auto geriet in einen Graben. In Höhe der Einmündung mit der Straße Borlefzener Kirchweg überschlug sich der Pkw und kam auf einem Feld zum Stehen. Zuvor riss der Wagen noch drei Leitpfosten und ein Verkehrszeichen aus dem Boden.

Die Fahrerin sowie ihre beiden Mitinsassen, zwei Männer (18/19), wurden zunächst mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Minden gebracht, welches sie später wieder verlassen konnten. Der schwer beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf circa 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: