Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Drei Verletzte bei Kreuzungsunfall

POL-MI: Drei Verletzte bei Kreuzungsunfall
Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt.

Bad Oeynhausen (ots) - Am späten Nachmittag ereignete sich gestern in Rehme ein Unfall, in deren Folge sich drei Beteiligte leicht verletzten.

Eine 34-jährige Herforderin befuhr gegen 18.15 Uhr mit ihrem Volvo die Oberbecksener Straße in Richtung Rehme. Mit im Auto saß ihre 18 Monate alte Tochter. In Höhe der Kreuzung Weserstraße hielt sie zunächst an und wollte dann dieselbige queren. Dort stieß sie mit einem VW Golf zusammen. Die Fahrerin (59) dieses Pkw befuhr die Weserstraße in Richtung Innenstadt. Durch die Kollision verletzten sich alle Autoinsassen leicht. Während die junge Mutter mit ihrem Kind ins Johannes-Wessling-Klinikum Minden verbracht wurde, lieferte man die VW-Fahrerin ins Krankenhaus Bad Oeynhausen ein. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 11.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: