Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Fahndungsfoto nach Raubüberfall

POL-MI: Fahndungsfoto nach Raubüberfall
Fahndungsfoto des Räubers zum Nachteil eines Pizza-Auslieferungsfahrers

Minden (ots) - Die Polizei Minden-Lübbecke setzt im Rahmen einer Fahndung nach einem Raubüberfall auf die Mithilfe der Bevölkerung. Wie bereits berichtet, wurde ein Auslieferungsfahrer eines Pizza-Bringdienstes am Samstag, den 25.01.2014, Opfer eines Raubüberfalls.

Der 42-jährige Fahrer lieferte an dem Abend gegen 20.30 Uhr eine Bestellung zur Bleichstraße aus. Dort wurde er vor dem Haus von einem jungen Mann erwartet. Dieser beglich aber nicht die Rechnung, sondern verlangte von dem Boten dessen Geldbörse. Nachdem sie ihm ausgehändigt wurde flüchtete er zu Fuß und konnte trotz sofortiger polizeilicher Fahndung unerkannt entkommen.

Bei dem Täter soll es sich um einen jungen Mann von ca. 19-21 Jahren gehandelt haben. Osteuropäischer Typ, ca. 182-185cm groß und schlank. Er hatte sehr blasse helle Haut und blondes Millimeter kurzes Haar. Er trug eine wattierte dunkelblaue/-grüne Jacke mit hellen Punkten und Strichen, eine schmutzige Jeans und schmutzige Turnschuhe.

Im Rahmen der Ermittlungen ist es nun gelungen, ein Phantomfoto zu fertigen.

Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Minden unter der Telefonnummer 0571-88660 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: