Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Radfahrer fährt vor Auto

Der Radfahrer prallte in die Windschutzscheibe

Bad Oeynhausen (ots) - Gestern Mittag ereignete sich auf der auf der Königstraße eine Kollision zwischen einem Fahrradfahrer und Pkw, in deren Folge der Radler leicht verletzt wurde.

Die Fahrerin (64) eines Skoda befuhr gegen 13.15 Uhr die Königstraße in Richtung Innenstadt. Ein 20-jähriger Fahrradfahrer fuhr auf dem separaten Radweg in die selbe Richtung. Kurz vor der Kreuzung zur Tannenbergstraße zog er Mann mit seinem Fahrrad nach links auf die Straße. Dabei stieß er gegen die rechte Fahrzeugfront des Pkw und wurde danach über die Motorhaube gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Anschießend stürzte er auf die Fahrbahn. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu. Mittels Rettungswagen wurde er dem Krankenhaus Bad Oeynhausen zugeführt. An Fahrrad und Auto entstand ein Schaden von rund 2.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: