Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Überfall auf Verbrauchermarkt

Hille (ots) - Am Samstagabend gegen 20.00 Uhr wurde in Hille an der Brennhorster Straße ein Lebensmittelmarkt überfallen. Zwei Männer betraten das Gebäude und bedrohten die beiden anwesenden Mitarbeiter mit Pistolen. Sie ließen sich den Tresor öffnen und einer der Täter steckte das Geld in eine Plastiktüte, die er sich zuvor noch hat geben lassen. Der andere Täter ließ sich noch eine Kasse öffnen und steckte sich das darin befindliche Geld in die Jacke. Mit ihrer Beute, die sich in vierstelliger Höhe bewegte, rannten sie anschließend aus dem Markt und flüchteten Richtung Brennhorster Straße. Trotz sofortiger Fahndung durch die Polizei konnten die Täter entkommen.

Beschrieben wurden sie wie folgt: Beide waren ca. 35-40 Jahre alt. Der größere ca. 180cm groß und von normaler Statur. Er war bekleidet mit dunkler bis schwarzer Oberbekleidung, trug eine Mütze, Handschuhe und eine getönte Brille. Der Kleinere war ca. 175 cm groß und soll ein auffällig faltiges Gesicht haben. Auch er hatte dunkle Oberbekleidung, Handschuhe und eine Mütze getragen. Beide hielten Pistolen in den Händen und sprachen mit osteuropäischem Akzent. Wer zur fraglichen Zeit Beobachtungen im Umfeld des Marktes gemacht hat wende sich bitte an die Polizei Minden 0571/8866-0

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Leitstelle

Telefon: 0571/8866 3144
E-Mail: leitstelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: