Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Eine Leichtverletzte bei Auffahrunfall

Minden (ots) - Bei einem Auffahrunfall am Mittwochmorgen verletzte sich eine 56-jährige Pkw-Fahrerin leicht. Gegen 07:30 Uhr befuhr die Frau mit ihrem VW Polo die Stiftsallee stadtauswärts, als sie verkehrsbedingt halten musste. Dies übersah eine hinter ihr fahrende 42-jährige Fahrerin eines VW Passat, so dass es zum Auffahrunfall kam. An beiden Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von zusammen ungefähr 5.000 Euro. Die verletzte Mindenerin begab sich selbständig in ärztliche Behandlung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: