Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Fahrer stirbt nach Verkehrsunfall in Friedewalde

POL-MI: Fahrer stirbt nach Verkehrsunfall in Friedewalde
Unfallfoto Polizei

32469 Petershagen (ots) - Am Mittwochabend, gegen 20:45 Uhr, kam es zu einem tragischen Verkehrsunfall auf der Lavelsloher Straße im Petershäger Ortsteil Friedewalde. Nach derzeitigem, polizeilichen Ermittlungsstand befuhr ein 28-jähriger Mindener mit einem VW Multivan die Lavelsloher Straße aus Richtung L770 kommend in Fahrtrichtung Friedewalde. Kurz vor der Ortseinfahrt kam er nach bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr zunächst einen Graben, überschlug sich mehrfach und kam schließlich, nach ca. 20 Metern auf dem Dach liegend, auf einem Acker zum Liegen. Der nur in Begleitung eines Hundes im Fahrzeug befindliche Fahrer wurde teilweise unter seinem Fahrzeug eingeklemmt. Nach der Bergung durch Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte nur noch sein Tod festgestellt werden. Der Hund konnte unverletzt gerettet werden. Während der eineinhalbstündigen Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Lavelsloher Straße voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 3140
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: