Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Unbekannte entwenden Roller und bauen damit Unfall

POL-MI: Unbekannte entwenden Roller und bauen damit Unfall
Nachdem der Roller gestohlen wurde, lies man ihn am Fundort stark beschädigt zurück

Porta Westfalica (ots) - Am Montagabend wurde in der Zeit zwischen 20.30 und 21.30 Uhr einem 16-Jährigen der Roller entwendet. Bereits während der Anzeigenaufnahme wurde das gestohlene Fahrzeug stark beschädigt aufgefunden.

Der junge Mann hatte das Zweirad gegen halb Drei vor einem Einfamilienhaus in der Neue Friedhofstraße abgestellt und verschlossen. Letztmalig sah er sein Gefährt gegen 20.30 Uhr. Als er später das Fahrzeug nutzen wollte, war es entwendet worden. Daraufhin begab er sich mit seinen Eltern zwecks Anzeigenaufnahme zur Polizei nach Minden. Während der Anzeigenaufnahme meldete sich ein 45-jähriger Mann aus Barkhausen bei der Polizei und unterrichtete die Leitstelle von einem aufgefundenen Roller. Dies war, wie sich anschließend herausstellte, das gestohlene Fahrzeug. Beamte aus Porta Westfalica suchten daraufhin den Fundort im Bereich des Friedhofsgeländes Alte Poststraße auf. Vor Ort fanden sie einen stark beschädigten Roller vor, und stellten während der Tatortaufnahme fest, dass das Zweirad kurzgeschlossen war.

Ein Foto ist der Meldung angehängt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: