Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Rund 700 Liter Diesel abgesaugt

Espelkamp (ots) - Rund 700 Liter Dieselkraftstoff haben Unbekannte in den vergangenen Tagen in Espelkamp aus abgestellten Lkws gestohlen.

Wie am Montag bei der Polizei gemeldet, öffneten die Täter die Tankdeckel dreier seit dem 23. Dezember auf dem Betriebshof eines Betonwerkes geparkter Betonmischer und zapften daraus insgesamt 600 Liter Kraftstoff ab. Zuvor waren sie über einen Zaun auf das in der Nähe der B 239 und der L 770 gelegene Gelände an der Straße Neuer Weg geklettert. Hier hatten sie die Scheinwerfer der Bewegungsmelder mit Farbe besprüht, um so in aller Ruhe "arbeiten" zu können. Die von ihnen mitgebrachten Kanister dürften sie vermutlich mit einem in der Nähe abgestellten Fahrzeug abtransportiert haben. Als die Transportfahrer am Morgen starten wollten, fiel ihnen die auf Null stehende Tankanzeige auf.

Am Montagabend wurde der Polizei ein weiterer Dieseldiebstahl aus dem Stadtgebiet gemeldet. In der Zeit zwischen 17 und 20 Uhr saugten die Täter annährend 100 Liter aus dem Tank eines Lkw ab.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: