Polizei Steinfurt

POL-ST: Mettingen, Sachbeschädigungen durch Graffiti

Mettingen (ots) - In der Nacht von Montag (15.05.) auf Dienstag kam es an bislang acht unterschiedlichen Örtlichkeiten in Mettingen zu Sachbeschädigungen durch Farbschmierereien. Alle Sachbeschädigungen wurden durch Sprühlack in unterschiedlichen Farben hervorgerufen. Die Farbschmierereien dürften in einem Sachzusammenhang stehen, da in sechs von acht Fällen gleiche Zeichen, drei große X, gesprüht wurden. Die Täter beschmutzen zunächst in der Innenstadt an zwei Stellen auf der Straße Alter Rathausplatz und in zwei Fällen auf der Burgstraße verschiedene Gebäudewände. In einem Fall wurde auf der Kolpingstraße eine Außenwand besprüht. Auf der Nierenburger Straße wurde die Fassade der Hauptschule an einigen Stellen beschmutzt. Die Täter besprühten dann das Gebäude der Paul Gerhardt Schule und weiter im Verlauf auf der Straße Zum Kippkesberg ein Garagentor. Die Polizei hat an den Örtlichkeiten umfangreiche Spuren gesichert. Die Beamten suchen Zeugen, die in der Nacht von Montag auf Dienstag verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte an die Polizei in Ibbenbüren, Telefon 05451/ 591 - 4315.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200
Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: