Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, Verkehrsunfälle mit Verletzten

Rheine (ots) - Auf der "Rechts-vor-Links-Kreuzung" Zeppelinstraße/Nienbergstraße hat sich am Mittwochmittag (15.03.2017) ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine Autofahrerin verletzt wurde. Die 20-jährige Frau aus Neuenkirchen war gegen 13.30 Uhr von der Neuenkirchener Straße kommend, auf der Zeppelinstraße unterwegs. An der Nienbergstraße wollte sie geradeaus in Richtung Dutumer Straße weiterfahren. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit dem PKW eines 23-Jährigen, der sich aus Sicht der Autofahrerin von rechts genähert hatte. Der Wagen des Rheinensers erfasste den PKW der jungen Frau am Heckbereich. Das Auto kippte daraufhin auf die Seite, rutschte über die Straße und stellte sich dann wieder auf die Räder. Die 20-Jährige Frau wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurde. Der Sachschaden an den Autos wird auf 9.500 Euro geschätzt.

Stationär in einem Krankenhaus wurde auch ein 58-jähriger Autofahrer aufgenommen, der gegen 16.50 Uhr an einem Verkehrsunfall auf der Neuenkirchener Straße beteiligt war. Der Rheinenser wollte mit seinem PKW von der Oberstraße nach links in Richtung Innenstadt abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem Auto eines vorfahrtberechtigten 26-jährigen Mannes aus Rheine, der stadtauswärts unterwegs war. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstanden erhebliche Sachschäden, die etwa 21.000 Euro betragen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200
Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: