Polizei Steinfurt

POL-ST: Steinfurt, Verkehrsunfall mit -6- Verletzten

Steinfurt (ots) - Ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit insgesamt sechs Verletzten ereignete sich am Mittwoch (01.09.), 16:15 Uhr, auf der Emsdettener Straße (L 590) in Steinfurt-Borghorst. Eine 28-jährige Pkw-Fahrerin war von Borghorst in Richtung Emsdetten unterwegs. In Höhe des Flugplatzes Füchten beabsichtigte sie von der L 590 nach links auf den Füchtendamm abzubiegen. Aufgrund von Gegenverkehr hielt sie ihr Fahrzeug verkehrsbedingt an. Dies erkannte ein in gleiche Richtung fahrender 78-jähriger Pkw-Fahrer zu spät und fuhr auf den anhaltenden Pkw auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug der 28-Jährigen auf die Gegenfahrspur geschleudert, wo es mit dem entgegenkommenden Pkw eines 68-jährigen Fahrzeugführers kollidierte. Sein Fahrzeug kam durch den Aufprall nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb auf einem angrenzenden Acker liegen. Die drei Fahrzeugführer und die 77-jährige Beifahrerin im Pkw des 78-Jährigen wurden leicht verletzt. Zwei Mitfahrer (17, 24) im Pkw des 68-Jährigen erlitten schwere Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 18.000 Euro. Die L 590 wurde im Bereich der Unfallstelle für ca. 1½ Stunden voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: