Polizei Steinfurt

POL-ST: Pressebericht der KPB Steinfurt vom Samstag, 27.08.2016

Steinfurt (ots) - Verkehrsunfall mit Trunkenheit - Emsdetten, Mühlenstraße/Bachstraße, Freitag, 26.08.2016, 20:07 Uhr

Ein 61-jähriger Mann aus Emsdetten befuhr mit seinem Fahrrad die Mühlenstraße. In Höhe der Bachstraße kam er nach rechts vom Radweg ab, stürzte in ein angrenzendes Blumenbeet und verletzte sich dabei schwer. Rettungskräfte brachten ihn nach der Erstversorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten bei dem 60-Jährigen Alkoholeinfluss fest. Dem Fahrradfahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Die Polizeibeamten leiteten zudem ein Strafverfahren gegen den Verkehrsteilnehmer ein. Am Fahrrad selbst entstand offenbar kein Sachschaden.

Trunkenheit im Straßenverkehr - Lienen, Hauptstraße, Freitag, 26.08.2016, 23:45 Uhr

Ein 44-jähriger Mann aus Lengerich fuhr mit seinem unbeleuchteten Fahrrad auf der Hauptstraße. Dort hielt er an und fragte eine Passantin nach dem Weg. Anschließend setzte er seine Fahrt fort. Die Passantin fand den 44-Jährigen kurz darauf weniger Meter weiter unter seinem Fahrrad liegend. Sie verständigte sofort den Rettungsdienst und die Polizei. Verletzungen hatte sich der stark alkoholisierte Mann offenbar nicht zugezogen. Die eingesetzten Polizeibeamten veranlassten die Entnahme einer Blutprobe und leiteten ein Strafverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: