Polizei Steinfurt

POL-ST: Kreis Steinfurt/ Zweiradfahrer haben Hochsaison - gegenseitige Rücksichtnahme

Steinfurt (ots) - Zweiradfahrer haben Hochsaison, vom hochmotorisierten bis hin zum pedalbetriebenen. Die Wetterbedingungen sowie das Ferienende und die Erntezeit in der Landwirtschaft führen dazu, dass auf den Straßen eine Menge los ist. Dass dieses, oftmals als freizeitliche Vergnügungsfahrt gestartete Unternehmen von Zweiradfahrerinnen und Zweiradfahrern ein böses Ende nehmen kann, zeigen mehrere Verkehrsunfälle der vergangenen Tage. Bei der Polizei wurden im gesamten Kreisgebiet Unfälle verzeichnet, an denen Zweiradfahrer beteiligt waren. Dabei sind auch ältere Zweiradfahrer verletzt worden, die mit Fahrrädern sowie E-Bike und Pedelecs unterwegs waren. Mehrere Schwerverletzte mussten zu stationären Behandlungen in Krankenhäusern gebracht werden. Die Polizei appelliert daher dringend zur gegenseitigen Rücksichtnahme. Alle Verkehrsteilnehmer vom tonnenschweren LKW, über landwirtschaftliche Fahrzeuge, bis hin zum Radfahrern und Fußgängern sollten jederzeit aufmerksam sein. Ein abgelenkter Verkehrsteilnehmer durch unterschiedlichste Aktivitäten -Stichwort Handy- wird für jeden anderen zur Gefahr. Die Konzentration sollte jederzeit auf den Straßenverkehr gerichtet sein. Ein Unfall hat für Fußgänger und Zweiradfahrer oft erhebliche Folgen. Für Autofahrer gilt besonders: Achten und rechnen Sie mit Zweiradfahrern und Fußgängern! Beobachten Sie deren Verhalten, um gegebenenfalls reagieren und Rücksicht nehmen zu können. Für Zweiradfahrer besonders für Pedelec- und E-Bike-Fahrer gilt: Fahren Sie an Gefahrenstellen -wie Einmündungen, Kreuzungen, Querungen und schmalen Straßen- mit entsprechender Vorsicht. Halten Sie lieber einmal mehr an und steigen ab! Beobachten Sie die Verkehrssituation. Benutzen Sie Lichtzeichenanlagen und Querungshilfen, um die Straße zu überqueren. Sorgen Sie dafür, dass ihr Fahrrad technisch jederzeit in einem ordnungsgemäßen Zustand ist. Machen Sie sich jederzeit sichtbar und tragen Sie, auch wenn es noch kein "Muss" ist, einen Fahrradhelm. Für hochmotorisierte Zweiradfahrer gilt: Seien Sie aufmerksam! Denken Sie daran, dass andere Verkehrsteiler Sie übersehen oder ihr Fahrverhalten falsch einschätzen können. Und der besondere Appell an alle Hochmotorisierten: Halten Sie sich an die Verkehrsregeln, besonders an die Tempolimits!

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: