Polizei Steinfurt

POL-ST: Lengerich, Motorollerdiebe unterwegs

Lengerich (ots) - Unbekannte Täter haben sich am Montag (15.08.2016) im Bereich der Bahnhofstraße an den abgestellten Motorrollern zu schaffen gemacht. Nach derzeitigem Stand sind an insgesamt vier Rollern zum Teil erhebliche Schäden angerichtet worden. In allen Fällen, die am späten Montagabend um 22.30 Uhr bemerkt wurden, wollten der oder die Täter die Zweiräder offensichtlich kurzschließen, starten und mit ihnen wegfahren. In der Zeit nach 17.15 Uhr machten sie sich auf dem Pendlerparkplatz an der Bahnhofstraße, Ecke Poststraße an einem schwarzen Aprilia zu schaffen. Dabei beschädigten sie das Lenkradschloss. Zudem haben sich die Unbekannten auf dem Parkplatz am Bahnhof bzw. auf dem Bahnhofsvorplatz aufgehalten. Einen weißen Aprilia beschädigten sie nicht unerheblich, konnten ihn aber nicht starten. Ein silber-graues Zweirad konnten sie starten und damit losfahren. Dieser Roller ist um 23.50 in der Innenstadt beschädigt wieder aufgefunden worden. Ein Motoroller, der bereits am Samstag am Bahnhofsvorplatz abgestellt wurde, ist weiterhin verschwunden. Es handelt sich um einen silber-roten Peugeot Motorcycles (Versicherungskennzeichen 241 LNX). Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05481/9337-4515.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: