Polizei Steinfurt

POL-ST: Ochtrup, Körperverletzung/Sachbeschädigung

Ochtrup (ots) - Durch ungewöhnliche Geräusche ist ein Zeuge am frühen Sonntagmorgen (07.08.2016), gegen 05.00 Uhr, in der Hinterstraße auf Randalierer aufmerksam geworden. Auf der Straße sah er drei männliche Personen, die gegen mehrere Fahrräder traten. Schließlich öffneten sie einen geparkten PKW, holten verschiedene Gegenstände heraus und warfen sie auf die Straße. Der Mann sprach das Trio an und drohte, die Polizei zu rufen. Unvermittelt erhielt er von einer der Personen einen Schlag ins Gesicht. Danach rannten zwei Personen in Richtung Kolpingstraße davon. Den dritten jungen Mann, der ebenfalls flüchten wollte, konnte er festhalten und der eintreffenden Polizeistreife übergeben. Die Beamten nahmen den 23-Jährigen mit zur Dienststelle, wo sie die Personalien feststellten und eine Anzeige vorlegten. Die Ermittlungen zu seinen Begleitern dauern an. Zudem wurden zwei Sachbeschädigungen gemeldet, die nach 04.30 Uhr, an der Bahnhofstraße verübt wurden. Hier wird ein möglicher Zusammenhang geprüft. Unbekannte verkratzten den Lack eines schwarzen KIA. Der Schaden an zwei Türen wird auf etwa 600 Euro geschätzt. Ungefähr 2.000 Euro beträgt der Schaden, der an einem schwarzen Skoda angerichtet wurde. Hier verkratzten die Täter den Lack des Autos erheblich. Beide Wagen standen auf dem Parkplatz eines Hotels. Hinweise zu den Vorfällen bitte unter Telefon 02553/9356-4155.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: