Polizei Steinfurt

POL-ST: Metelen, Körperverletzungen/Sachbeschädigungen

Metelen (ots) - Nach mehreren Körperverletzungen und Sachbeschädigungen, die am vergangenen Wochenende in Metelen verübt wurden, ermittelt nun die Polizei. In der Nacht zum Sonntag (31.07.2016), um 00.30 Uhr, war ein junger Mann auf dem Weg von der Kirmes zur Beachparty. Unterwegs wurde er von einem etwa Gleichaltrigen angerempelt. Als der Geschädigte ihn ansprach, erhielt er unvermittelt eine Kopfnuss. Der junge Mann wurde im Weiteren von Angehörigen in ein Krankenhaus gebracht, wo er ambulant behandelt wurde. Gegen den 18-Jährigen Beschuldigten wurde eine Anzeige vorgelegt. Etwa 15 Minuten später, gegen 00.45 Uhr, kam es am Heuershof zu einer Sachbeschädigung. Unbekannte zertrümmerten eine 2 x 2,5 Meter große Schaufensterscheibe eines leerstehenden Wohn- und Geschäftshauses. Der Schaden beträgt etwa 1.000 Euro. Um 02.10 Uhr waren einige Personen auf der Kirchstraße unterwegs. Plötzlich hielt neben ihnen ein PKW, es kam zu einem verbalen Streit. Danach stieg eine Person aus. Der Beschuldigte schlug auf die Personen ein, wobei zwei junge Männer und eine Begleiterin leicht verletzt wurden. Hier dauern die Ermittlungen ebenso an. Eine weitere Körperverletzung ereignete sich gegen 03.00 Uhr am Vitustor. Ein junger Mann erhielt von einem Unbekannten mehrere Schläge ins Gesicht. Dieser war mit anderen Männern aus einem PKW gestiegen, in dem vier Personen gesessen hätten. Anschließend fuhr der Wagen in Richtung Wettringer Straße davon. Die Polizei hat die Ermittlungen zu der Person bzw. zu dem Fahrzeug aufgenommen. Auf der Beachparty an der Straße Schilden kam es gegen 03.00 Uhr zu einer Körperverletzung. Auch hier stellte die Polizei die Personalien fest und nahm die Ermittlungen zu einem noch unbekannten Mann auf, der zugeschlagen haben soll. Ein 20-jähriger Metelener wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. In ein Krankenhaus wurde auch eine junge Frau aus Metelen gebracht. Sie hielt sich gegen 05.20 Uhr ebenfalls an der Straße Schilden auf. Sie stand dort den Schilderungen zufolge mit mehreren Personen, als es mit einer anderen Gruppe zu einem verbalen Streit kam. Unvermittelt erhielt sie dann einen Schlag an den Kopf. Die junge Frau verblieb stationär im Krankenhaus. In der Nacht zum Montag (01.08.2016) haben Unbekannte an der Straße Schilden die Halterung eines Fallschirms beschädigt. Zunächst ließen sie aus vier großen Fässern das Wasser, jeweils etwa 1.000 Liter. Zudem beschädigten sie eines der Fässer. Die Polizei bittet um Hinweise untere Telefon 02553/9356-4155.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: