Polizei Steinfurt

POL-ST: Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Steinfurt

Steinfurt (ots) - Einleitung polizeilicher Ermittlungen wegen Verdacht des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz

Tatzeit / Tatort Samstag, 30.07.2016, gegen 10:45 Uhr 48565 Steinfurt, Ortsteil Borghorst, Liethweg

Die Polizei in Steinfurt hat die Ermittlungen wegen des Verdachtes des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen. Ursächlich hierfür ist, dass ein größerer Jagdhund aus bislang ungeklärter Ursache in einen Pool geraten ist und dort tot aufgefunden wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: