LPI-G: 15-Jährige vermisst

Altenburg (ots) - Seit dem 28.09.2017, 07:30 Uhr wird die 15-jährige Roxana Tänzler aus Altenburg vermisst. ...

Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, Raubüberfall

Rheine (ots) - Ein 45-jähriger Mann aus Rheine ist am frühen Sonntagmorgen (24.06.) Opfer eines Raubüberfalles geworden. Der Rheinenser hatte gegen 04.00 Uhr eine Gaststätte auf der Straße Münstermauer verlassen. Dabei hielt er sein Smartphone, ein Samsung S 5, in den Händen, um sich vor der Tür ein Taxi zu rufen. Plötzlich sei er von zwei ihm unbekannten Männern angerempelt worden. Im gleichen Moment spürte er einen stechenden Schmerz in den Augen. Offensichtlich hatte einer der Täter ihm einen Reizstoff in die Augen gesprüht. Dann wurde ihm sein Smartphone aus den Händen gerissen. Wie die Ermittlungen vor Ort ergaben, waren die Männer schon zuvor in der Innenstadt und vor der Gaststätte aufgefallen. Demnach seien die beiden ziellos umhergelaufen und hatten dabei den Anschein erweckt, als suchten sie ein geeignetes Opfer, um diese zu berauben. Beide Täter waren Ausländer, sprachen eine unbekannte Sprache und waren zwischen 20 und 25 Jahre alt. Einer der Männer war mit einer blauen Trainingsjacke, einer Jeanshose und blauen Nike-Turnschuhen bekleidet. Er hatte kurzes schwarzes Haar, welches an der Seite kahl geschoren war. (Irokesenhaarschnitt ). Der zweite Täter war schlank und mit einer grau weiß karierten Jacke bekleidet. Dabei trug er eine Jeanshose und Turnschuhe. Die Polizei hat die Ermittlungen zu diesem Raubüberfall aufgenommen. Die Beamten suchen Zeugen, denen die beiden Täter in der Innenstadt aufgefallen sind. Hinweise bitte an die Polizei in Rheine, Telefon 05971/ 938 - 4215.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: