Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, versuchter Raubüberfall

Rheine (ots) - Ein unbekannter Täter wollte am späten Samstagabend (23.07.2016) offenbar den Lidl-Markt an der Otto-Bergmeyer-Straße überfallen. Der etwa 30 bis 35 jährige Mann, der einen dunklen Teint hatte und mit einem ausländischen Akzent sprach, hielt sich kurz vor Ladenschluss in dem Raum der Leergutannahme auf. Als eine Angestellte gegen 21.00 Uhr den Raum betrat, erfasste er die Frau und bedrohte sie mit einem Schraubendreher. Er forderte sie auf, ruhig zu bleiben und dirigierte sie in den Verkaufsraum. Unmittelbar eilten Mitarbeiterinnen des Marktes hinzu, woraufhin der Unbekannte die Frau losließ und ohne Beute aus den Geschäftsräumen flüchtete. Der Unbekannte war etwa 170 cm groß, schlank und hatte ein Dreitagebart. Er trug eine dunkle Hose, dunkle Schuhe sowie eine Sonnenbrille und hatte eine gestreifte Kapuze ins Gesicht gezogen. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem versuchten Überfall und zu dem Unbekannten unter Telefon 05971/938-4215.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: