Polizei Steinfurt

POL-ST: Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Steinfurt

Steinfurt (ots) - Bahnhof Ibbenbüren-Laggenbeck, Permer Straße 2, Ibbenbüren 21.07.2016, gegen 15:30 Uhr

Ein 16jähriger Jugendlicher saß auf dem Bahnsteig und hatte seine Beine im Gleisbett baumeln. In beiden Ohren waren die Lautsprecher eines Mediengerätes eingesteckt. Vermutlich hat der Jugendliche deshalb einen herannahenden Zug nicht rechtzeitig gehört. Erst als der Führer des Güterzuges ein Warnsignal abgab, wollte der Jugendliche sich noch wegrollen, allerdings zu spät, denn der Zug kollidierte noch leicht mit seinen Unterschenkeln. Mit einem Beinbruch musste er dem Krankenhaus zugeführt werden. Der Zug kam erst ca. 100 m hinter dem Bahnhof zum Stillstand. Der Bahnverkehr musste für etwa eine Stunde gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Leitstelle
Telefon: 02551 154011

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: