Polizei Steinfurt

POL-ST: Greven, PKW beschädigt

Greven (ots) - In der Nacht zum Mittwoch (13.07.2016), gegen 01.30 Uhr, meldeten Zeugen einen Randalierer, der den Schilderungen zufolge auf der Saerbecker Straße gegen zwei geparkte Autos getreten hatte. An den Fahrzeugen entstanden verschiedene Schäden entstanden, insbesondere Dellen. Die Sachschäden werden auf jeweils mehrere Hundert Euro geschätzt. Die Zeugen zeigten den Beamten einen jungen Mann, der sich in etwa 20 Meter Entfernung aufhielt und wild gestikulierte. Gegenüber den Beamten zeigte sich der an der Hand verletzte Mann wenig kooperativ, beleidigte sie und wollte weglaufen. Der 19-Jährige konnte festhalten werden. Nachdem sich der unter Alkoholeinfluss stehende Emsdettener beruhigt hatte, wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Dies konnte er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Neben den beiden beschädigten Wagen wurde später noch ein drittes beschädigtes Fahrzeug auf der Saerbecker Straße festgestellt. Hier war die Scheibe der Beifahrertür zertrümmert und eine Sporttasche entwendet worden. Die Polizei prüft, ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Vorfällen besteht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: