Polizei Steinfurt

POL-ST: Greven, Taschendiebe unterwegs

Greven (ots) - Am frühen Samstagmorgen (09.07.), gegen 02.15 Uhr, stand ein 55-jähriger Metelener in Begleitung zweier Freunde an einem Stehtisch vor einem Cafe in der Marktstraße. Der Metelener wurde plötzlich aus einer Gruppe von vier jungen Männern angesprochen. Bei dem Wortführer handelte es sich um einen etwa 19 Jahre alten Mann, der kurze dunkle Haare mit Koteletten hatte. Bekleidet war dieser Mann mit einer hellen Jeans und dunklem Kapuzenpullover. Der südländisch aussehende Mann war etwa 175 cm groß. Das Gespräch dauerte etwa fünf Minuten. Danach entfernte sich die Gruppe wieder. Als später ein bestelltes Taxi bezahlt werden sollte, bemerkte der Metelener das Fehlen seiner Geldbörse. Er ging zurück zum Cafe und fand sein Portemonnaie unter dem Stehtisch. Das gesamte Bargeld war entwendet worden, die persönlichen Papiere waren noch vorhanden. Die Höhe der Diebesbeute beträgt 104 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die die Personengruppe beobachtet haben. Hinweise bitte an die Polizei in Greven, Telefon 02571/ 928 - 4455. Darüber hinaus warnt die Polizei vor Taschendieben. Die Beamten haben folgende Empfehlungen für Sie: Halten Sie Distanz zu fremden Leuten. Trickdiebe sind dann erfolgreich, wenn es ihnen gelingt, nah an ihr Opfer heran zu kommen. Tragen Sie Geldbörse in der Öffentlichkeit nie hinten in den Gesäßtaschen. Nehmen Sie immer nur so viel Bargeld mit, wie Sie benötigen. Nehmen Sie nur die persönlichen Papiere mit, die sie auch gebrauchen. Achten Sie auf mitgeführte Taschen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: