Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten

Rheine (ots) - Auf der Bauerschaftsstraße hat sich am Mittwochmorgen (06.07.2016) ein Verkehrsunfall ereignet, an dem ein LKW-Gespann und ein Motorroller beteiligt waren. Der 15-jährige Zweiradfahrer aus Rheine erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Den Schilderungen zufolge fuhr der 32-jährige Gronauer mit dem LKW mit Anhänger gegen 06.50 Uhr in Richtung Hauenhorst/Mesum. Vor ihm fuhr der 15-Jährige mit seinem 25 km/h-Roller. Als der LKW den Zweiradfahrer in Höhe Steeneck überholen wollte, beabsichtigte der 15-Jährige nach links abzubiegen. Dabei stieß der Zweiradfahrer den Spuren zufolge gegen den Anhänger des Gespanns. Die Bauerschaftsstraße war für etwa 30 Minuten komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Der Sachschaden am LKW-Anhänger ist gering. Der Schaden am Roller wird auf etwa 600 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: