Polizei Steinfurt

POL-ST: Emsdetten, Einbruchsdelikte

Emsdetten (ots) - In der Nacht zum Freitag (01.07.2016) sind im Emsdettener Stadtgebiet zahlreiche Einbruchsdelikte verübt worden. Die Polizei hat an bzw. in den betroffenen Gebäuden die Spuren gesichert und die Ermittlungen zu den bisher unbekannten Tätern aufgenommen. In allen Fällen suchen die Beamten nach Zeugen, Telefon 02572/9306-4415. Sie bitten jede Beobachtung, die mit den Einbrüchen in Verbindung stehen könnte, mitzuteilen. In der Zeit zwischen Donnerstagmittag, 12.30 Uhr und Freitagmorgen, 05.15 Uhr, ist am Brookweg die Eingangstür einer Bäckerei aufgebrochen worden. Dabei richteten die Täter einen Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro an. Bei der Suche, offenbar nach Bargeld, fanden sie etwa 30 Euro. An der Hollefeldstraße brachen Unbekannte in den Abend- oder Nachtstunden, nach 18.00 Uhr, auf einer Baustelle einen Container auf. Aus diesem entwendeten sie ein Akkuladegerät und Akkus im Wert von etwa 600 Euro. In der Nachbarschaft stiegen die Diebe über einen Zaun auf das Areal eines Autohauses. Nachdem sie über ein Fenster hineingelangt waren, suchten sie scheinbar erneut gezielt nach Bargeld. Auch hier erbeuteten sie etwa 30 Euro. Das Auslösen einer Alarmanlage dürfte sie in die Flucht geschlagen haben. Bargeld erbeuteten Einbrecher auch aus dem Albert-Heitjans-Haus an der Rheiner Straße. In der Zeit zwischen 21.00 Uhr und 04.45 Uhr brachen die Diebe ein Fenster auf. Da sie im Gebäude mehrere Zwischentüren gewaltsam öffneten, entstanden erhebliche Sachschäden, die insgesamt auf etwa 4.000 Euro geschätzt werden. Ein Einbruchversuch wurde vom Grevener Damm gemeldet. Dort haben Unbekannte nach 18.00 Uhr versucht, über die Eingangstür in einen Frisörsalon zu gelangen. Über verschiedene Zugangstüren sind Einbrecher in drei benachbarte Geschäftsgebäude an der Straße "In der Lauge" gelangt. Die Täter waren offenbar nach 22.00 Uhr am Werk. Was sie aus einem Speiselokal gestohlen haben, nachdem sie mehrere Schränke und Schubladen durchsucht hatten, steht noch nicht fest. Aus einem Frisörsalon stahlen sie ein Sparschwein, zudem rissen sie einen Sparkasten von der Wand und nahmen ihn mit. Auch in den Räumen eines Massagesalons durchsuchten sie die Schränke und Schubladen. Hier erbeuteten sie Bargeld aus der Kasse sowie die Trinkgelder der Angestellten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200



Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: