Polizei Steinfurt

POL-ST: Kreis Steinfurt, Diebstähle in Geschäften

Kreis Steinfurt (ots) - In den vergangenen Tagen ist es wiederholt zu Diebstählen von Portmonees gekommen. Allein am Donnerstag waren es vier Fälle, verteilt über das gesamte Kreisgebiet. Unbekannte Täter hatte in Geschäften nach "günstigen Gelegenheiten" Ausschau gehalten und diese scheinbar auch immer wieder gefunden. Die Polizei appelliert daher zur Vorsicht. Taschendiebe sind Profis. Kurzzeitig unbeaufsichtigte Geldbörsen in Taschen oder Einkaufswagen bzw. Portmonees, die in der Kleidung leicht auszumachen sind, werden für Profis eine leichte Beute. Die Polizei sucht zu den am Donnerstag angezeigten Fällen nach Zeugen. Es liegen derzeit keine Täterhinweise vor. Sie fragt: Wer hat in den Märkten/Geschäften verdächtige Personen gesehen? Wer hat auf den Parkplätzen verdächtige Autos -besonders mit auswärtigen Kennzeichen- bemerkt? In Saerbeck ist in den Geschäftsräumen des Discounters am Bevergerner Damm am Donnerstagvormittag, gegen 11.00 Uhr, ein Dieb am Werk gewesen. Unbemerkt entwendete er einem Saerbecker das Portmonee, in dem sich ein größerer Bargeldbetrag befand. In einem Bekleidungsgeschäft an der Emsstraße in Rheine hat ein Dieb gegen 16.40 Uhr zugeschlagen. In dem gut besuchten Geschäft entwendeten Unbekannte einer Kundin das Portmonee aus der Handtasche, obwohl der Reißverschluss vorher zugezogen worden war. An der Kanalstraße in Ibbenbüren betrat eine Frau um kurz nach 12.00 Uhr die Geschäftsräume eines Marktes. Als sie diese nach etwa 10 Minuten wieder verließ, war ihre Geldbörse verschwunden, die sie in der Handtasche aufbewahrt hatte. Hier schließt die Geschädigte nicht aus, dass sie bereits beim Abheben von Bargeld, an einem Geldinstitut am Neumarkt, beobachtet worden ist.

Als eine Frau am Donnerstagnachmittag, gegen 14.40 Uhr, an der Kasse eines Discounters am Baumgarten in Burgsteinfurt bezahlen wollte, erlebte sie eine böse Überraschung. Unbekannte hatten ihre Geldbörse gestohlen, die sich in ihrer Handtasche im Einkaufswagen befunden hatte. Tipps: Seien Sie aufmerksam und achten Sie ganz bewusst auf Taschendiebe. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie von Fremden angesprochen werden. Oft handelt es sich um Ablenkungsmanöver. Lehnen Sie derartige Gespräche/Bitten höflich aber bestimmt ab. Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der Körpervorderseite oder unter dem Arm geklemmt Tragen Sie Geld, Schecks, Kreditkarten, Handy, Schlüssel und Papiere in verschlossenen Innentaschen der Kleidung. Stellen Sie Ihre Handtasche nie, selbst bei Anprobe von Schuhen oder Kleidung, unbeaufsichtigt ab.

Legen Sie Ihre Geldbörse beim Einkaufen nicht in Ihre Einkaufstasche, -korb oder den Wagen. Nehmen Sie nur so viel Bargeld mit, wie Sie benötigen. Lassen Sie beim Bezahlen an Kasse oder Schalter niemanden in Ihre Geldbörse oder Brieftasche blicken.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: