Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, Einbrecher überrascht

Rheine (ots) - Am späten Samstagabend (25.06.), gegen 23.35 Uhr, wurde ein Bewohner eines Wohn- und Geschäftshauses an der Salzbergener Straße/ Höhe Riegelstraße auf einen Einbrecher aufmerksam. Der Unbekannte versuchte durch ein auf Kipp stehendes Fenster einzusteigen. Als der Täter den Bewohner bemerkte, flüchtete er zu Fuß über die Riegelstraße in Richtung Anton-Führer-Straße. Der Flüchtige war etwa 25 Jahre alt, cirka 185cm groß und von schlanker Statur. Bekleidet war er mit einer grauen Kapuzenjacke, einer grauen Jogginghose und Sportschuhen. Nur wenige Minuten später, gegen 00.20 Uhr, wurde an der Schumannstraße ein weiterer Einbruch gemeldet. Hier war ein Unbekannter in eine Garage eingedrungen, hatte ein schwarzes Gazelle Fahrrad gestohlen und einen PKW durchsucht. Der Täter ist bei der Flucht von einer Zeugin gesehen worden und wurde ähnlich beschrieben, wie der Mann, der in das Wohn- und Geschäftshaus an der Salzbergener Straße einsteigen wollte. Gegen 00.45 Uhr fiel einer Polizeistreife am Pfarrer-Bergmannshoff-Platz ein 27-jähriger Mann auf, auf den die Beschreibungen beider Zeugen zutrafen. Ob dieser Mann für die Einbrüche infrage kommt, ist nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Zeugen, die im Bereich der Tatorte verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zum Verbleib des schwarzen Gazelle Fahrrades machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzten, Telefon 05971/938-4215.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: