Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, Vorfall auf der Herrenschreiberstraße

Rheine (ots) - Ein 58-jähriger Rheinenser befand sich am frühen Sonntagmorgen (19.06.), gegen 02.00 Uhr, gemeinsam mit einem Bekannten, auf dem Weg zur Diskothek Köpi. Den Schilderungen zufolge, wurde er in Höhe des Stealschen Hofes von einer etwa zehnköpfigen Gruppe, die dort auf einer Mauer saß, beschimpft und angepöbelt. Der 58-Jährige fühlte sich bedroht, informierte die Polizei und fotografierte die Personen, die auf der Mauer saßen. Ein Mann aus der Gruppe verfolgte ihn daraufhin, schlug ihm das Handy aus der Hand, bedrohte ihn und steckte das Handy ein. Dieser Mann war etwa 25 Jahre alt, von kleinerer aber kräftiger Statur. Anschließend entfernte sich die Gruppe, zu der auch eine Frau mit auffallend blonden Haaren gehörte, in Richtung Emssstraße. Die Fahndung nach der Personengruppe blieb erfolglos. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtete haben oder Angaben zu der Personengruppe machen können. Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: