Polizei Steinfurt

POL-ST: Ibbenbüren/Recke, Fahrzeug aufgebrochen

Ibbenbüren/Recke (ots) - Am Tannenweg in Espel und an der Friedrich-Wilhelm-Straße auf dem Dickenberg sind in der Nacht zum Freitag (17.06.2016) Firmenwagen aufgebrochen worden. Gegen 03.35 Uhr wurden Anwohner der Friedrich-Wilhelm-Straße durch die Alarmanlage eines Autos aufgeweckt. Nachdem sie sich sofort zu dem weißen Sprinter begeben hatten, sahen sie daran eine offenstehende Schiebetür, die aufgebrochen worden war. Der Schaden beträgt etwa 300 Euro. Die Diebe waren aber offenbar übereilt geflüchtet und hatten aus dem Innern nichts mitgenommen. Aus einem Opel, der in Espel stand, haben Diebe zahlreiche Werkzeugmaschinen gestohlen. Auch hier hatten sich die Täter gewaltsam Zugang zum Fahrzeug verschafft. Aus dem Firmenwagen stahlen sie Bohrhämmer, Winkelschleifer, Akku-Pressmaschinen und -Schrauber im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro.

Die Polizei bittet in beiden Fällen um Hinweise unter Telefon 05451/591-4315. Die Beamten bitten, jede verdächtige Beobachtung mitzuteilen. Sie raten dringend: Lassen Sie hochwertige Werkzeugmaschinen nicht im Wagen zurück! Prüfen Sie, welche Maschinen Sie an sicheren Orten in Gebäuden aufbewahren können. Kennzeichnen Sie die Maschinen und halten Sie die individuellen Gerätenummern fest! Stellen sie Firmenwagen/Transporter an sicheren Orten ab, am besten in Hallen oder Garagen. Wenn dies nicht möglich ist, unmittelbar an Wohngebäuden und an beleuchteten, gut einsehbaren Stellen! Melden Sie verdächtige Personen sofort der Polizei. Merken Sie sich die Kennzeichen der von den Personen benutzten Fahrzeuge!

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: