Polizei Steinfurt

POL-ST: Greven, Verkehrsunfallflucht, Waghalsiges Überholmanöver - Polizei sucht Unfallverursacher

Greven (ots) - Ein waghalsiges Überholmanöver hat am Freitagmorgen (10.06.2016), gegen 09.30 Uhr, auf dem Ibbenbürener Damm in Greven zu einem folgenschweren Verkehrsunfall geführt. Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Unfall unerlaubt von der Unfallstelle.

Eine 19-jährige Emsdettenerin befuhr mit ihrem roten Dacia den Ibbenbürener Damm von der sogenannten EDEKA-Kreuzung kommend in Fahrtrichtung "Molkereikreuzung".

Eingangs einer für sie nicht einsehbaren langgezogenen Linkskurve setzte im Gegenverkehr ein schwarzer Pkw, vermutlich der Marke VW, zum Überholen eines silbernen Opel Astras an. Dazu fuhr der bisher unbekannte PKW-Fahrer auf die Fahrspur der entgegenkommenden Emsdettenerin.

Dieser gelang es noch, ihren PKW nach rechts zu lenken, wo sie mit der Leitplanke kollidierte. Bei dem Aufprall wurde die 19-Jährige leicht verletzt. An dem Dacia entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro.

Der Unfallverursacher setzte dessen ungeachtet seine Fahrt in Richtung Ibbenbüren fort.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen des Unfalls, insbesondere den Fahrer des überholten Opel Astra. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Greven zu melden, Telefon 02571/928-4455.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200
Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: