Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, Mittelstraße, 19-jähriger vermisster Mann wohlbehalten aufgefunden

Steinfurt (ots) - Der 19jährige Mann aus Rheine, der seit den Abendstunden des 02.03.2016 vermisst wurde, ist wohlbehalten in Coesfeld angetroffen worden und zunächst in einer Coesfelder Flüchtlingsunterkunft untergebracht worden.

Rheine - Der 19-Jährige wird weiterhin vermisst. Zu seinem derzeitigen Aufenthalt liegen keine neuen Erkenntnisse vor. Wie zwischenzeitlich ermittelt werden konnte, soll der Mann zum Zeitpunkt seines Verschwindens mit einem schwarzen Sweatshirt mit Reißverschluss, einer Jeans und Flip-Flops bekleidet gewesen sein.

Meldung vom 03.03.2016, 05:22 Uhr Zum o.g. Zeitpunkt erhielt die Polizei Kenntnis über einen abgängigen 19 jährigen, leicht geistig behinderten Mann, der derzeit eine Notunterkunft in Rheine bewohnt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde die Person letztmalig am 02.03.2016 um 18.00 Uhr in der Unterkunft gesehen. Die Polizei leitete in der Nacht umfangreiche örtliche und überörtliche Fahndungsmaßnahmen nach dem 19 jährigen, gebürtig aus dem Irak stammenden Mann ein, da er die Unterkunft nach Ermittlungsstand bei der bestehenden Witterungslage nur unzureichend bekleidet verlassen hatte. Dazu wurde neben Polizeikräften aus dem gesamten Kreisgebiet auch ein polizeilicher Personenspürhund und eine Rettungshundestaffel des DRK eingesetzt. Der 19jährige wird wie folgt beschrieben: ca. 170 cm groß, schlank, dunkles kurzes Haar, leichter Oberlippenbart, bekleidet mit Jeans, weißem Unterhemd, keine Schuhe/ keine Socken Bei Feststellung einer Person auf die die auffällige Beschreibung passt wird um Mitteilung an die Polizeiwache Rheine unter der Rufnummer 05971/9380 oder an die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 110 gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200
Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: