Polizei Steinfurt

POL-ST: Pressebericht der KPB Steinfurt vom Sonntag, 21.02.2016

Steinfurt (ots) - Verkehrsunfall, Trunkenheitsfahrt - Ibbenbüren, Münsterstraße, Werthmühlenstraße, Samstag, 20.02.2016, 07:00 Uhr

Eine 20-jährige Fahrzeugführerin aus Ibbenbüren fuhr mit ihrem Pkw auf einen bei Rotlicht anhaltenden Pkw einer 66-jährigen Frau aus Ibbenbüren auf. Beide Fahrerinnen blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro. Bei Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass die 20-Jährige unter Alkoholeinwirkung stand. Nach einem Alkoholvortest mit einem Wert von 1,2 Promille wurde ihr eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Einbruchdiebstahl - Lotte-Büren, Im Rowenhardt, Freitag, 19.02.2016, 16:30 - 19:10 Uhr

Unbekannte Täter drangen nach Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus ein, in dem sie mehrere Behältnisse durchsuchten. Nach bisherigen Feststellungen wurde Bargeld entwendet. Sachdienliche Hinweise, insbesondere Angaben zu verdächtigen Beobachtungen im Bereich des Tatortes, nimmt die Polizei Ibbenbüren entgegen, Tel. 05451-5910.

Einbruchdiebstahl - Neuenkirchen, Westfalenring, Freitag, 19.02.2016, 21:00 Uhr - Samstag, 20.02.2016, 09:15 Uhr

Unbekannte Täter gelangten nach Einschlagen einer Scheibe in die Räumlichkeiten der Ludgerischule. Im Gebäude wurden mehrerer Zimmertüren aufgehebelt. Nach Durchsuchen einer Vielzahl von Schränken entwendeten die Täter einen vorgefundenen Tresor. Die Polizei Rheine sucht Zeugen, die im Bereich der Ludgerischule verdächtige Beobachtungen gemacht haben, Tel. 05451-5910.

Einbruchdiebstahl- Emsdetten, Münsterstraße, Freitag, 19.02.2016, 19:00 Uhr - Samstag, 20.02.2016, 08:00 Uhr

Unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zugang zu einem Zweiradgeschäft. Neben Bargeld wurden drei Fahrräder entwendet. Darunter befand sich ein sogenanntes Fatbike der Marke Starckbike, Model Sand mit Elektromotor. An dem hochwertigen Fahrrad fehlt das obere Bedienteil. Die Polizei Emsdetten bittet um Hinweise auf den oder die Täter bzw. das beschriebene Fahrrad unter der Rufnummer 02572-93060.

Gullideckel ausgehoben - Rheine-Mesum, Winterbrockstraße, Burgsteinfurter Damm, Samstag, 20.02.2016, 20:20 Uhr

Unbekannte Täter entfernten auf der Winterbrockstraße insgesamt 7 Gullideckel. Die Deckel waren teilweise aufgestellt, daneben gelegt bzw. schräg gestellt worden. Durch diese Handlung wurden andere Verkehrsteilnehmer gefährdet, die aufgrund der vorherrschenden Dunkelheit und des anhaltenden Regens die Gefahrenstelle nur schwer als solche erkennen konnten. Die Gullideckel wurden durch die Polizeibeamten wieder eingesetzt. Zudem wurden am Burgsteinfurter Damm in der dortigen Baustelle insgesamt 5 Baken umgeworfen. Die umgeworfenen Baken ragten allesamt in den Geh-Radwegbereich. Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen eines "Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr" eingeleitet. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rheine, Tel. 05451-5910.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: