Polizei Steinfurt

POL-ST: Recke, versuchter Diebstahl aus einer Wohnung

Recke (ots) - Durch energisches Auftreten konnte eine Frau den Diebstahl ihres Schmuckes verhindern. Am Dienstag (09.02.2016), gegen 11.35 Uhr, klingelte auf der Steinbecker Straße ein unbekannter Mann an der Wohnungstür der älteren Dame. Als ihm geöffnet wurde, drängte sich der unbekannte Täter sofort in die Wohnung und ging zielgerichtet in das Schlafzimmer. Hier öffnete er sofort alle Schubladen einer Kommode und entnahm aus einer Schatulle einen Fingerring. Die Wohnungsinhaberin entriss dem Dieb diesen Ring und fuhr ihn forsch und energisch an. Sie drohte ihm laut, die Polizei zu rufen. Der Eindringling ließ von seinem weiteren Vorhaben ab, lief aus der Wohnung und flüchtete in Richtung Recke- Steinbeck. Bei dem unbekannten Täter handelt es sich um einen etwa 35 - 40jährigen Mann mit schlanker Statur. Er hatte schwarzes zum Mittelscheitel gekämmtes kurzes Haar. Sein Gesicht war schmal. Er hatte einen dunklen Teint und sprach kein Deutsch. Seine Bekleidung war in schwarz gehalten. Die Polizei hat die Ermittlungen zu diesem versuchten Diebstahl aufgenommen. Sie sucht Zeugen, die den Mann bei der Flucht beobachtet haben oder die Angaben zu seiner Identität machen können. Hinweise bitte an die Polizei in Ibbenbüren, Telefon 05451/ 591 - 4315.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: