Polizei Steinfurt

POL-ST: Greven, mehrere Einbrüche gemeldet

Greven (ots) - In der Innenstadt sind unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch (27.01.2016) in mehrere Geschäfte eingebrochen. Die Beamten sicherten an den Tatorten an der Martinistraße, Am Hallenbad am Emsweg und an der Rathausstraße, die Spuren. Am Gebäude des Hallenbades brachen Diebe ein Frontfenster auf. Dem ersten Anschein nach, gingen die Täter aber nicht weiter in den Durchgangsbereich. An der Martinistraße hebelten sie die Eingangstür einer Gaststätte auf und betraten dann die Räume. Aus dem Lokal stahlen die Unbekannten Bargeld in unbekannter Eurohöhe. Aus der Kasse eines Friseursalons am Emsweg erbeuteten die Täter das Wechselgeld aus der Geschäftskasse. Hier wurde bekannt, dass zwei maskierte Täter die Eingangstür aufgehebelt hatten. Auch in einem Fall an der Rathausstraße sind zwei männliche Täter am Werk gewesen. Vermutlich ohne Diebesgut verließen sie eine Pizzeria wieder und begaben sich zu einem Reisebüro. Dies verließen sie nach ersten Erkenntnissen ebenfalls ohne Beute. Etwa 100 Euro Bargeld stahlen sie aus einem benachbarten Geschäft. Schließlich versuchten sie noch, etwas weiter in ein weiteres Geschäft einzusteigen, was misslang. An allen Zugangstüren entstanden Sachschäden. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Einbruchsdelikten machen können, Telefon 02571/928-4455.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200
Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: