Polizei Steinfurt

POL-ST: Emsdetten, Radfahrerin erfasst Fußgänger

Emsdetten (ots) - Ein Verkehrsunfall mit einem leicht verletzen 11-jährigen Schüler ereignete sich am Donnerstag (21.01.2016), gegen 07.15 Uhr, auf der Borghorster Straße, in Höhe der Einmündung Zum Dorfgraben. Der 11-Jährige war mit seinem Fahrrad auf dem Weg zur Bushaltestelle an der Borghorster Straße. An der Einmündung Zum Dorfgraben stieg er von seinem Fahrrad ab und schob es in Richtung Bushaltestelle. Dabei wurde er von einer bisher unbekannten Radfahrerin erfasst, die ohne Beleuchtung die Borghorster Straße stadteinwärts befuhr. Das Kind stürzte zu Boden und verletzte sich dabei leicht. Die Radfahrerin setzte ihren Weg fort, ohne ihren Verpflichtungen als Unfallbeteiligte nachzukommen. Die unbekannte Unfallverursacherin wird als junge Frau mit langen schwarzen Haaren beschrieben. Sie soll mit einem schwarzen Hollandrad unterwegs gewesen sein. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zum Verursacher machen können, Telefon 02572/9306-4415.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: