Polizei Steinfurt

POL-ST: Pressebericht der KPB Steinfurt vom 25.05.2015

Steinfurt (ots) - Einbruch in Einfamilienhaus Altenberge, Am Eschhuesbach Samstag, 23.05.2015, 16:15 Uhr bis 24.05.2015, 16:00 Uhr Unbekannte Täter gelangten über ein Garagendach an das Schlafzimmerfenster im Obergeschoss eines Einfamilienhauses und stiegen hier in das Gebäude ein. Das gesamte Haus wurde durchsucht. Es wurden mehrere Schmuckstücke und eine geringe Menge Bargeld entwendet. Hinweise bitte an die Polizei in Greven unter Telefon 02571 9280

Verkehrsunfall mit -2- Schwerverletzten (Abschlussmeldung) Neuenkirchen, Emsdettener Straße (L 583) Sonntag, 24.05.2015, 15:22 Uhr Eine 74-jährige Frau aus Emsdetten war mit ihrem Pedelec auf der Straße Rote Erde unterwegs. An der Einmündung zur Emsdettener Straße kam es zur Kollision mit einem 21-jährigen Kradfahrer aus Emsdetten. Der Motorradfahrer befuhr die L 583 aus Richtung Emsdetten in Fahrtrichtung Neuenkirchen. Beim Zusammenstoß im Einmündungsbereich wurden beide Fahrzeugführer schwer verletzt.

Einbruch in ein Wohnhaus Hörstel-Riesenbeck, Brumleystraße Sonntag, 24.05.2015, 19:00 - 19:30 Uhr Bislang unbekannte Täter drangen nach Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus ein, in dem sie sämtliche Räume durchsuchten. Die Täter entwendeten u. a. Bargeld und diverse Schmuckstücke. Sachdienliche Hinweise, insbesondere Angaben zu verdächtigen Beobachtungen im Bereich des Tatortes, nimmt die Polizei Rheine entgegen, Tel. 05971-9380.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: