Polizei Steinfurt

POL-ST: Pressebericht KPB Steinfurt, 31.12.2014

Steinfurt (ots) - Greven - Mit mehr als 2 Promille unterwegs, Greven, Zur Friedrichsburg, Dienstag, 30.12.2014, 18:03 Uhr. Während der Streifenfahrt wurden zwei Polizeibeamte in Greven auf einen Pkw-Fahrer aufmerksam und hielten sein Fahrzeug an. Schon zu Beginn der Kontrolle des Pkw-Fahrers fiel den Beamten der starke Atemalkoholgeruch des 51-jährigen Greveners auf. Ein Atemalkoholtest bestätigte die Feststellungen. Das Gerät zeigte einen Wert von mehr als 2 Promille an. Der Grevener wurde mit zur Polizeiwache genommen, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Anschließend konnte der 51-Jährige die Wache wieder verlassen, sein Führerschein blieb jedoch in amtlicher Verwahrung.

Nordwalde - Ausgebrannter Pkw, Nordwalde, Sandstiege, Mittwoch, 31.12.2014, 02:10 Uhr. Aus bislang ungeklärte Ursache geriet ein am Straßenrand abgestellter Pkw in Brand. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können. Hinweise bitte an die Polizei in Greven unter Telefon 02571 / 9280

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: