Polizei Steinfurt

POL-ST: Ochtrup, Körperverletzung, Pfefferspray versprüht

Ochtrup (ots) - Am Dienstagmorgen (09.12.), gegen 09.20 Uhr, waren Rettungskräfte der Feuerwehr und die Polizei zur städtischen Hauptschule an der Lortzingstraße gerufen worden. In den Räumlichkeiten der Schule war Pfefferspray versprüht worden, wodurch zahlreiche Schülerinnen und Schüler über Reizungen der Augen und der Atemwege klagten. Insgesamt wurden 44 Schülerinnen und Schüler behandelt, 12 von ihnen wurden zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert. Alle Personen sind nur leicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit wird gegen einen jugendlichen Schüler der Hauptschule ermittelt. Er steht im Verdacht, das Pfefferspray in der Schule versprüht zu haben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: