Polizei Steinfurt

POL-ST: Westerkappeln, Trickdiebstahl

Westerkappeln (ots) - Eine ältere Dame aus Westerkappeln ist am Montagvormittag (08.12.2014) Opfer zweier Trickdiebinnen geworden. Die Rentnerin hatte gegen 10.25 Uhr von einem Geldinstitut Bargeld abgeholt, als sie unmittelbar danach auf der Große Straße von zwei jungen Frauen angesprochen wurde. Die beiden etwa 20 Jahre alten Frauen baten um eine Unterschrift. Dieses Ablenkungsmanöver nutzten die Frauen offenbar, um die Geldbörse der Frau aus ihrem Korb zu entwenden. In dem Portmonee befand sich ein dreistelliger Bargeldbetrag. Die Frauen wurden als klein, kleiner als 165 cm beschrieben. Beide trugen Jacken und Hosen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 05451/591-4315. Sie fragt: Wer ist auf den Vorfall aufmerksam geworden? Wer ist noch von den Beiden angesprochen worden? Wer kann Angaben zu ihnen machen? Wem sind sie an der Große Straße, insbesondere in unmittelbarer Nähe der Sparkasse, aufgefallen? Hat jemand gesehen, dass sie ein Fahrzeug benutzt haben? Die Polizei bittet um besondere Vorsicht. Derartige Diebstähle werden immer wieder verübt. Seien sie besonders misstrauisch, wenn Sie von Fremden angesprochen werden. Lehnen Sie die Wünsche von Fremden konsequent ab. Melden Sie derartige Vorfälle sofort der Polizei, damit sie Einschreiten kann. Merken Sie sich die Kennzeichen der Fahrzeuge, mit denen die Personen unterwegs sind.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: